Gottesdienste

Sonntag, 3. März 2024
Gottesdienst um 10.00 Uhr in Dittelsheim mit Pfarrer Heinz-Günther Beutler-Lotz

Sonntag, 10. März 2024
Gottesdienst um 9.00 Uhr in Frettenheim und um 10.00 Uhr in Dittelsheim (mit Taufe von Levi Bräuner) mit Pfarrer Andreas Schenk

Sonntag, 17. März 2024
Gottesdienst um 10.00 Uhr in Heßloch mit Prädikant Ernst Fischer

Sonntag, 24. März 2024 – Palmsonntag
Gottesdienst
um 10.00 Uhr in Dittelsheim mit Pfarrerin Birgit Gobat-Bernhard

Karfreitag, 29. März 2024
Gottesdienst mit Abendmahl um 9.00 Uhr in Frettenheim und um 10.00 Uhr in Dittelsheim mit Dekan i.R. Harald Storch

Ostersonntag, 31. März 2024
5.30 Uhr Osternacht in Dittelsheim mit Pfarrer Andreas Schenk – anschließend laden wir zum gemeinsamen Osterfrühstück ins Gemeindehaus ein

Ostermontag, 1. April 2024
Gottesdienst mit Abendmahl – 9.00 Uhr in Frettenheim und um 10.00 Uhr in Dittelsheim mit Pfarrer Andreas Schenk

Weltgebetstag
Freitag, 1. März um 19.00 Uhr im Haus St. Sebastian –

Palästina steht im Mittelpunkt des neuen Weltgebetstags. Christliche Palästinenserinnen schrieben eine Liturgie für die Welt, in der sie ihren Blick auf die eigene Geschichte und den Alltag teilen und ihre Hoffnung auf Frieden im Land und in der Welt zum Ausdruck brachten. Seit dem 7. Oktober 2023 hat sich das Leben für die Menschen in Palästina und Israel gravierend verändert. Terror, Angst und Krieg bestimmen den Alltag und die Gedanken. Auch in Deutschland kommt es immer wieder zu antisemitischen Äußerungen und antimuslimischen Rassismus. Der Weltgebetstag fordert uns heraus, im Gespräch zu bleiben, Empathie und Zuhören einzuüben.

Frühjahrs-Gemeindebrief

Bereits jetzt können Sie unseren Frühjahrs-Gemeindebrief online lesen. Verteilt wird er ca. Mitte März an alle Haushalte in Dittelsheim-Heßloch und Frettenheim. 

 

Lebendige Gemeinde

Krippenspiel in Dittelsheim

In Dittelsheim gab es zu Heiligabend wieder ein schönes Krippenspiel. Danke, liebe Annika Gottschalk für die Leitung und danke, liebe Kinder. Das habt ihr toll gemacht. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Adventsfenster - am 9. Dezember

Ein schöner, sehr stimmungsvoller Abend vor dem zweiten Adventssonntag. Der gute Glühwein hat allen geschmeckt. Danke allen, die zum Gelingen beigetragen haben! 

Weihnachtliches Erzählcafé - am 9. Dezember

Ein schöner vorweihnachtlicher Nachmittag mit festlicher Flötenmusik von Lindy Piiri-Ruus und ihren Schülerinnen.

Danke allen, die geholfen haben! 

Kinderkirchennachmittag am 26. November

Endlich sind die Fotos da 🙂

Ein schöner vorweihnachtlicher Nachmittag mit vielen sehr kreativen Kinden, die einen „Nußknacker“ bastelten, in dem man Süßigkeiten und Nüsse verstecken kann. 

Danke allen fleißigen Helferinnen und Helfern. Danke für die leckeren Kuchen. 

Es hat großen Spaß gemacht! 

Jubelkonfirmation am 1. Oktober

In einem festlichen Gottesdienst feierten wir Jubelkonfirmation. 

Gnadenkonfirmation für alle, deren Konfirmation 70 Jahre her ist – Eiserne Konfirmation für alle, die 1958 konfirmiert wurden und Goldene Konfirmation für diejenigen, die 1973 konfirmiert wurden. 

Erzählcafé am 16. September

„Trauweherbscht wie er frieher als waa“

oder: wie früher  die Traubenernte in mühevoller Handarbeit und unter oft ungünstigen Witterungsbedingungen bewältigt wurde.

Ein wunderschöner Nachmittag mit vielen Erinnerungen an früher. Danke an Herrn Morch für seinen interessanten und sehr unterhaltsamen Bilder-Vortrag. Danke an Frau Hastrich für die schönen Texte. Und danke an das ganze Team für die Vorbereitungen und die leckeren Kuchen.

Wir freuen uns auf das nächste Erzählcafé am 9. Dezember 2023!

KiKiNa am 5. August: "Was für ein wunderschöner Nachmittag!"

Unser Sommer-KiKiNa  hat allen Kindern ein Lachen ins Gesicht gezaubert. Sogar die Sonne war mit dabei!

Ganz herzlichen Dank allen, die geholfen haben 🙂 Danke an alle Kuchenbäcker/innen.

Und das Wichtigste: Kinder, ihr seid echte Künstler. Ihr habt die tollsten T-Shirts gebatikt, die man sich vorstellen kann.

Wir sehen uns wieder im Herbst – wir freuen uns schon auf euch! Eure Asina und Selina

Erzählcafé am 13. Mai 2023

Nach dem Wegfall der coronabedingt eingeschränkten Begegnungsmöglichkeiten hat unsere Kirchengemeinde wieder zu einem unterhaltsamen Nachmittag eingeladen.

Damit sollte an die langjährige Tradition des „Erzählcafés“ anknüpft werden, das früher sehr erfolgreich von Dr. Hans-Henrich Bechtolsheimer und Harald Bretz – beide leider viel zu früh verstorben – moderiert wurde.

Thema an diesem Nachmittag war eine Präsentation unserer Kirche mit ihrem ganz einzigartigen Turm. Als Grundlage für die Präsentation dienten schriftliche Überlieferungen von Dr. Bechtolsheimer über die Geschichte unserer Kirchengemeinde, der Kirche und vor allem des Kirchturms. Die Beschreibungen waren unterlegt mit zahlreichen Detailfotos von Kirche und Turm. Mit der Auswahl dieses Themas sollte eine Brücke geschlagen werden zu den früheren Erzählnachmittagen und ihren Moderatoren.
Angeregt durch die beschriebenen und durch Fotos gezeigten Details unserer Kirche und unseres Kirchturms, die man ganz sicher schon oft gesehen, über die man aber vielleicht gar nicht näher nachgedacht hatte, schlossen sich lebhafte Unterhaltungen der erfreulicherweise in großer Zahl erschienenen Besucherinnen und Besucher an.

Abgerundet wurde das Programm an diesem Nachmittag durch ein reichhaltiges Angebot an Kaffee und Kuchen. Für die gespendeten leckeren Kuchen danken wir an dieser Stelle sehr herzlich allen Spenderinnen und Spendern!

Der Erfolg der Veranstaltung ermutigt zur Fortsetzung dieser Begegnungsmöglichkeit im Evangelischen Gemeindehaus.

Herbert Morch

Impressionen von der Konfirmation 2023

Vorstellung der Konfirmandinnen und Konfirmanden am 23. Mai 2023

und

Konformation am 30. Mai 2023 

Fotos: Sonja Claß – danke Sonja!

Weltgebetstag am 3. März 2023 in Frettenheim – „Glaube bewegt – mit Christinnen aus dem kleinen Inselstaat Taiwan

Text: Silke Schrauth-Wernersbach – Foto: Patricia Steitz. Danke 🙂

Frauen aus Taiwan berichten aus ihrem Alltag und Leben. Um dies besser zu verstehen, gibt es vorab eine Einführung zu Land und Leute, Religionen, Traditionen, zur Geschichte, zur politischen und wirtschaftlichen Situation. Hierzu auch alltägliche Dinge, wie Tee, Reis, Früchte und Orchideen zum Schmücken des Altars.

Taiwan ist heute, seit den 1990er Jahren eine Vorzeigedemokratie in Asien mit Gleichberechtigung und Gleichstellung der Frau, Pressefreiheit und demokratischen Wahlen, sowie einer der asiatischen Tiger-Staaten mit einer enormen wirtschaftlichen Entwicklung zum Exporteur von Elektroartikeln und Mikrochips. Doch diese Entwicklung bedeutet aber auch ein grundsätzlicher Wandel in der Gesellschaft und den Traditionen. Die Frauen sind nun zu 90% berufstätig. Hinzu kommt ein enormer Bevölkerungszuwachs nach 1950, zulasten des Umweltschutzes und der Natur.

Die politischen Situation, unter der ständigen militärischen Bedrohung durch die Volksrepublik China Taiwan zu annektieren, greift verstärkt in das alltägliche Leben. Und ist zur Zeit präsenter als je zuvor.

Die gewählte Bibelstelle aus dem Epheser-Brief im Neuen Testament: ‚Ich habe von deinem Glauben gehört‘ soll damals, der kleinen christlichen Gemeinde in Ephesus und auch heute Christ*innen im Glauben stärken und Mut und Kraft im täglichen Leben geben. Die Textzeile in Gänze, zeigt das Positive unseres christlichen Glaubens: Liebe und Hoffnung wandelt sich zu Kraft und Stärke, das Gespräch miteinander zu Weisheit und Offenbarung. Gemeinsam Mut machen im Glauben, für den Alltag stärken und helfen.

‚Informiert beten – betend handeln‘ ist das Motto des Weltgebettages. Als christlich ökumenische weltweite Organisation werden mit den Kollekten und Spenden werden über 100 Partnerorganisationen auf der ganzen Welt unterstützt: Projekte zur Verbesserung der Situation von Frauen und Mädchen, Unterstützung im Alltag und Ausbildung. Förderung von Frauenorganisationen, die sich aktiv für Frieden und Demokratie einsetzen.

Mein Dank gilt den Damen aus Dittelsheim-Heßloch und Frettenheim, die bei der Vorbereitung und Durchführung halfen. So war es dieses Jahr auch wieder möglich, sich nach dem Gottesdienst im Dorfgemeinschaftshaus zu treffen, sich auszutauschen und dabei thailändische Speisen und Tee zu genießen.

Und nächstes Jahr? WGT-Gottesdienst aus Palästina am Freitag, 01. März 2024.

 

Gottesdienst am 5. Februar in Dittelsheim mit Pfarrer Beutler-Lotz.

Gottesdienst am 5. Februar in Frettenheim mit Pfarrer Beutler-Lotz.

Überreichung der Ehrenurkunde der Ev. Kirche in Hessen und Nassau an Gerd Rothfuß

Auf dem Bild freuen sich die aktuellen und auch ehemalige Mitglieder des Kirchenvorstands und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde mit Herrn Rothfuß über diese schöne Ehrung und sagen: „Danke für 24 Jahre Kirchenvorstandsarbeit“!

Am 8. Januar 2023 bekam Gerd Rothfuß von Frau Dekanin Jutta Herbert die Ehrenurkunde des Evang. Kirche in Hessen und Nassau für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Kirchenvorstand und als Vorsitzender des Kirchenvorstands überreicht.

24 Jahre war Gerd Rothfuß im Kirchenvorstand tätig und davon 12 Jahre als Vorsitzender.

Wir bedanken uns bei Herrn Rothfuß ganz herzlich für sein großes Engagement für unsere Kirchengemeinde!

 

Frau Dekanin Jutta Herbert und Andreas Krieg, der das Amt des Vorsitzenden des Kirchenvorstandes von Gerd Rothfuß übernommen hat, erinnerten in dem feierlichen Gottesdienst an wichtige Ereignisse in dieser Zeit, wie z.B. die Renovierung der Kirche, die Gerd Rothfuß maßgeblich mitgestaltet hat.  Einige Anekdoten aus der gemeinsamen Kirchenvorstandszeit brachten die zahlreichen Besucherinnen und Besucher zum Schmunzeln.

Heilig Abend in Frettenheim

Die Familien Claß und Guth schufen an Heilig Abend besinnliche Momente in der Frettenheimer Kirche. Danke Sophia und Eva Claß und Josie und Mia Guth!

Krippenspiel in Dittelsheim

Annika Gottschalk hat auch 2022 mit Kindern ein festliches Krippenspiel vorbereitet. Kinder, das habt ihr ganz toll gemacht! Danke, Annika! 

Rückblick ins Jahr 2022:

Adventskaffee

Adventskaffee

Nach einer sehr, sehr langen Pause wegen Corona konnten wir uns im Dezember endlich wieder einmal treffen. Pfarrsekretärin Sigrid Manz hatte zum Adventskaffee geladen und alles wunderschön vorbereitet. 

mehr lesen
Jubelkonfirmation Oktober

Jubelkonfirmation Oktober

Am 2. Oktober 2022 feierten viele ehemalige Konfirmandinnen und Konfirmanden Diamantene, Eiserne und Gnaden-Konfirmation. Im festlichen Gottesdienst lud Pfarrer Andreas Schenk zu einer interessanten kleinen Zeitreise ein.

mehr lesen
Goldene Konfirmation Juli

Goldene Konfirmation Juli

Am 17. Juli 2022 feierten Konfirmadinnen und Konfirmanden aus den Jahren 1970, 1971 und 1972 Goldene Konfirmation. Herr Nuß beigeisterte mit einem wundervoll vorgetragenen „Halleluja“, begleitet am Klavier von Marius Knobloch.

mehr lesen
KiKiNa Juni

KiKiNa Juni

„Wir basteln ein Korallenriff im Karton und machen Experimente mit einer selbstgebauten Lavalampe… “ Ein unvergesslicher Kinderkirchennachmittag, den zum zweiten Mal Asina Manz und Selina Müller geleitet haben. 

mehr lesen